Erstellen eines IPSEC VPN Tunnel
  • 09 Jun 2021
  • 1 Minute to read
  • Contributors
  • Dark
    Light
  • PDF

Erstellen eines IPSEC VPN Tunnel

  • Dark
    Light
  • PDF

IPSEC VPN dient dazu, Standorte über eine sichere Verbindung (Virtual Private Network) zu verbinden.

Mit IPSEC VPN in awesome.cloud haben Sie die Möglichkeit, Ihre Standorte über eine sichere Verbindung mit Ihrer awesome.cloud zu verbinden.

Erstellen eines IPSEC VPN

Wählen Sie im Reiter "Connectivity Service" die Schaltfläche "Tunnel hinzufügen":

Konfigurieren Sie die IPSEC VPN Verbindung mit den entsprechenden Werten auf Ihrer Firewall Seite und auf awesome.cloud Seite.

Feld

Beschreibung

Name

definieren Sie einen Namen für Ihre IPSEC Verbindung

Lokaler Endpoint

Die öffentliche IP Adresse Ihres Connectivity Services (Remote IP auf Ihrer Firewall)

Lokales Subnet

Ihre awesome.cloud LAN Subnet (Remote Subnet auf Ihrer Firewall)

Remote Endpoint

WAN IP Adresse Ihrer Firewall

Remote Subnetz

Ihr lokales Subnet Ihrer Firewall

Pre-Shared Key

Das "Passwort" Ihrer IPSEC VPN Verbindung, dies muss auf Ihrer Firewall und auf awesome.cloud identisch sein.

PFS

Aktivieren oder deaktivieren Sie PFS auf beiden Endpoints

IKE Version

Wählen Sie die gewünschte IKE Version, V2 ist empfohlen

Verschlüsselungsalgorithmus

Wählen Sie Ihren gewünschten Algorythmus, welcher auch Ihre Firewall unterstützt

Diffie-Hellmann Gruppe

Wählen Sie die gewünschte DH Gruppe, die auch Ihre Firewall unterstützt

Wenn alle Werte korrekt konfiguriert wurden (Ihre Firewall und awesome.cloud Firewall müssen die identischen Werte konfiguriert haben), können Sie die Schaltfläche "Speichern" wählen, anschliessend wird versucht, die VPN Verbindung aufzubauen.